VMware kauft Thinstall

16.01.2008
Thinstall gehört ab nun zur großen VMwareFamilie.

VMware & Thinstall

Dögel IT hatte Recht und hier ist der Beweis! Thinstall ist eine Technologie, der definitiv die Zukunft im Bereich der Anwendungsbereitstellung gehört. Getreu dem Motto "wir haben das ja schon immer gesagt" stellt nun wohl das jüngste Ereigniss den finalen Beweis dar, denn:

Thinstall gehört ab nun zur großen VMwareFamilie.

Der Marktführer für Hardwarevirtualisierung, verkündete heute die Ãœbernahme von Thinstall, dem bisher in Privatbesitz befindlichen Software-Virtualisierungsanbieter mit Hauptsitz in San Francisco. Mit dessen Hilfe ist es VMware möglich, seine Desktop-Virtualisierungsmöglichkeiten um ein besseres Provisioning, ein einfacheres Deployment und um ein einfacheres Update-System zu ergänzen.

“Das Verteilen von Anwendungen ist Stand heute die größte Kostenstelle bei der Desktopadministration in gewachsenen IT-Landschaften!” Urteilte Jeff Jennings, Vize-Präsident im Bereich Desktop-Produkte und -Lösungen bei VMware.

Die 3. Generation der Thinstall-Lösung bietet technologisch gesehen den besten Ansatz im Bereich der Software-Virtualisierung, sie bietet einen schnelleren, einfacheren und sicheren Weg, um Software auf Client-PCs zur Verfügung zu stellen.

Thinstall trennt die Anwendung von den darunter liegenden Betriebssystemen, ermöglicht außerdem auch die Isolation und die Portabilität von Anwendungen in modernen Desktop-Systemen. Es werden hierbei auch keine Treiber oder vorinstallierte Agents/Anwendungen auf den lokalen oder den virtuellen PCs benötigt und es wird keine Deployment-Infrastruktur oder Management-Tools vorausgesetzt. Wenn diese Client-Management-Systeme aber bereits im Unternehmen vorhanden sind, kann Thinstall mit seiner breiten Plattformunterstützung und mit der vom Hersteller zur Verfügung gestellten Integrierung punkten. Thinstall kann die Zeit bis zur effektiven Nutzung einer Anwendung signifikant senken und reduziert ebenfalls das Overhead kostspieliger Systemintegrationen. Zum Beispiel ist es einer großen kommunalen Einrichtung in Deutschland gelungen, Installationskonflikte komplett zu eliminieren. Diese haben vor der Einführung von Thinstall einen erheblichen Teil der administrativen Arbeitszeit ausgemacht und ist nur ein Beispiel, wie Thinstall Kunden helfen kann.

Der Kauf von Thinstall durch VMware stellt in unseren Augen den Ritterschlag dar. Dadurch wird noch einmal deutlich gemacht, welchen Stellenwert eine etablierte Technologiefirma wie VMware der Softwarevirtualisierung zuspricht.

Als größter Thinstall Partner in Deutschland, Österreich und in der Schweiz konnte Dögel IT-Management in den vergangenen Monaten zahlreiche Kundenprojekte realisieren. Nutzen Sie diese neue Technologie auch für Ihr Unternehmen! Sie werden es nicht bereuen!

 

Von: Oliver Lorenz