Webinar von Qualys am 18.05.2015 // 15:00 Uhr

12.05.2015
Unsichere SSL-Konfigurationen aufdecken und korrigieren

Als Sicherheitsspezialist sind Sie ständig auf der Hut vor externen Bedrohungen. Die heutige dynamische, komplexe Infrastruktur führt aber auch zu vielen internen Sicherheitsverletzungen aufgrund falscher Konfiguration von IT-Ressourcen, wie etwa SSL. Um zu einem sichereren Umgang mit diesem Verschlüsselungsprotokoll beizutragen, hat Qualys das Forschungsprojekt SSL Labs ins Leben gerufen, das zwei Hauptprobleme im Sicherheits-Ökosystem angehen will: fehlende Tools und fehlende Dokumentation.

Besuchen Sie einen neuen Webcast von Qualys, um sich über den aktuellen Stand der SSL-Verschlüsselung zu informieren und zu erfahren, was gegen die gravierenden Probleme getan werden kann. Verpassen Sie nicht diese wichtigen aktuellen Informationen zu SSL, die Ihnen Ressourcen und entscheidende Schritte zur Erhöhung Ihrer Sicherheit aufzeigen. Melden Sie sich jetzt zu unserem Webcast an, um mehr über folgende Themen zu erfahren:

 

  • Die Sicherheitslücken FREAK und POODLE — Auswirkungen und Maßnahmen, auch gegen die weniger bekannten POODLE-Angriffe auf TLS
  • Der aktuelle Stand des Software-Bugs Heartbleed — wie weit verbreitet ist diese Schwachstelle heute?
  • Einstellung der Unterstützung für SHA1— und Umstieg auf SHA2
  • APIs und Ressourcen von SSL Labs — einschließlich Best Practices für Server-Tests

Erfahren Sie, wie Sie Risiken reduzieren können, die durch fehlerhafte Konfiguration von IT-Ressourcen entstehen: mit einer einfachen, automatisierten Lösung, die Ihnen hilft, die korrekten Einstellungen zu erreichen.