Mathias Dögel wird Landeswirtschaftssenator auf BVMW-Jahresauftaktveranstaltung

17.12.2019
Mathias Dögel übernimmt Wirtschaftsbotschafterfunktion für den Bundesverband mittelständischer Wirtschaft Sachsen-Anhalts, wie der BVMW bereits in seinem Sondernewsletter Anfang Dezember angekündigt hat.

 

Ernennung beim Jahresauftakt des BVMW in Landsberg zur digitale Stimme des mitteldeutschen Mittelstands

Auf der diesjährigen Jahresauftaktveranstaltung des BVMW Sachsen-Anhalts am 13.01.2020 sind wir auch dieses Jahr wieder dabei. Allerdings anders als im Vorjahr. Denn wie im aktuellen Sondernewsletter des BVMW zum Jahresauftakt bereits zu lesen war, wird Mathias Dögel eine besondere Ehre zu teil. Er übernimmt die Funktion des Landeswirtschaftssenators Sachsen-Anhalt für den BVMW.

„Mathias Dögel hat jahrzehntelange Expertise, großartige Hands-On Ideen und ein großes Netzwerk wichtiger Entscheider und Unternehmen regional und überregional. Die Wahl fiel uns also nicht schwer“, meint BVMW-Landespressesprecher Gerd Woldmann, „wir sind froh, mit ihm sowohl landesinterne als auch bundesweite positive Veränderungen für den mitteldeutschen Mittelstand erzielen zu können.“

 

Stärkung der Stimme des Mittelstandes durch digitale Weiterentwicklung

Mit 15 Jahren Digitalisierungsexpertise legt Mathias Dögel den Fokus auf die Weiterentwicklung des Amtes zu einem Treiber für die landesinterne Förderung der Digitalisierung des Mittelstands. Gleichzeitig soll die Wahrnehmung der Attraktivität des Wirtschaftsstandorts Sachsen-Anhalt für Digitalunternehmer und digitale Zukunftsprojekte in den anderen Bundesländern erhöht werden. Hierfür wird es vier Wirtschaftssenatorentermine in Berlin geben. „Und ich habe ein klares Ziel: den Hauptstadtarbeitnehmern, -unternehmern und diversen politischen Entscheidungsträgern zu vermitteln, dass der Mittelstand in Mitteldeutschland alles andere als angestaubt ist.“ So soll durch die externe Imageverbesserung und die landesinterne Förderung von Digitalkompetenzaufbau ein spürbarer Mehrwert für den mitteldeutschen Mittelstand entstehen.

 

+++ Die Veranstaltung ist kostenfrei und öffentlich. Um Anmeldung wird gebeten: https://www.jahresauftakt.de/index.php/home/4-anmeldung +++